Membranbau

Zu unser Kernkompetenz gehören die Montage, Wartung und Instandhaltung von Membrandächern und Membranfassaden, aber auch Reparaturen und Erneuerungen von bereits bestehenden Membrankonstruktionen.

Membranbau

In den letzten Jahren hat sich der Membranbau zu einer seriösen Alternative zur traditionellen Massivbauweise entwickelt. Durch neue Materialien wie transparente ETFE-Folien hat sich das Anwendungsspektrum deutlich erweitert.

Der prominenteste neuere Membranbau in Europa ist sicher die Allianz Arena in München. Wir sind für Pflege und Wartung des Daches verantwortlich.

Geschichte

Der aus dem Lateinischen stammende Begriff „membrana“ bedeutet „Haut“, im Mittelhochdeutschen wurde er auch mit „Pergament“ übersetzt.

Der Einsatz dünner und weicher Elemente als Raumhülle ist schon in der traditionellen Architektur zu finden. Nomaden und Indianer lebten in Zelten, weil der schnelle Auf- und Abbau ihrer Lebensweise entsprach. Auch die heutigen Membranstrukturen sind schnell zu montieren, zu warten und zu pflegen – wenn man’s halt kann.

Anwendung

Der Anwendungsbereich des Membranbaus ist vielfältig. Er reicht von temporärer Architektur bis zu weitgespannten Stadiondächern.

Der moderne Membranbau eröffnet unserer heutigen Architektur ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die vielfältige Formensprache und der gezielte Einsatz von Licht machen die Attraktivität dieser Bauweise aus. Neben kurzen Planungs- und Montagezeiten überzeugt der Membranbau auch mit langer Haltbarkeit – wenn er von Fachleuten gewartet wird.

Wartung

Seit dem Münchener Olympiastadion von Frei Otto sind Membrandächer aus der modernen Architektur nicht mehr wegzudenken, Sie sind lichtdurchlässig, geschwungen und leicht.

Durch die Verwendung neuer, leistungsfähiger Materialien haben in den letzten Jahren viele weitere Anwendungsmöglichkeiten ergeben.

Für Instandhaltung und Pflege sind wir der richtige Partner.

Haben Sie Fragen zum Membranbau?

Wenn Sie uns hier eine Nachricht hinterlassen, kommen wir umgehend ins Gespräch.

Adresse

Taubenseeweg 10
D – 83119 Obing

Kontakt

Fax: 0049 8624 879 480

4 + 13 =